Statt einer Neujahrsansprache


Nachdem es nun fertig geweihnachtet hat, geht es direkt in die nächste Runde – Business as usual – oder?

Wieder einmal hat sich die Welt in einer nie gesehenen Chaotik dargestellt, wieder einmal ist unsere Toleranzschwelle, was die grotesken Auswirkungen des globalen Turbokapitalismus angeht, deutlich erweitert worden. Kaum sprach Bundespräsident Köhler die schmerzhafte Wahrheit aus: „Der Staat als Souverän ist nicht mehr.“ verabschiedete er sich ins Aus. Ein Zufall? Kurz danach stehen wir einer unfassbaren, weil in der Weltgeschichte beispiellosen Situation gegenüber: Die (Finanz-)Wirtschaft hat es geschafft, dass ganze Staaten bankrott gehen! Ich lernte noch in der Schule, dass Staaten nicht bankrott gehen können. Bananenplanet Erde, eine globale Posse …

Und wir? Haben alle Hände voll zu tun, was getan werden muss. Für Familie, Unternehmen und unsere Mitmenschen und Teammitglieder. Besser kommunizieren, Präsentieren, Verhandeln, Grenzen in Übergänge verwandeln und dabei die Work/Life Balance nicht aus den Augen verlieren!

Stan Grof (Begründer der Transpersonalen Psychologie) hat mal gesagt: „Der katastrophale Zustand des Planeten ist Ausdruck des durchschnittlichen Bewusstseinszustandes seiner Bewohner“. In diesem Sinne: Schärfen Sie Ihre Wahrnehmung, erweitern Sie Ihre Bewusstheit und Ihre Achtsamkeit, auf das Gutes und Förderliches für uns alle von Ihnen ausgeht!

Dabei wünsche ich Ihnen von Herzen alles Gute, möge sich realisieren, was Sie erstreben für sich und die Ihren. Feiern Sie, wie gut es uns geht und erleben Sie ein faszinierendes und erfüllendes Jahr 2011!

Mit herzlichen Grüßen

Robert Stein-Holzheim

viaRobert Stein-Holzheim | News | Blog.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s